Über Weihnachten und Kraftausdrücke

Keine 10 Tage mehr und wir feiern schon den 1. Advent. Und dann ist Weihnachten auch nur noch einen Steinwurf entfernt.
Das Fest der Liebe, so sagt man ja so schön. Aber mal ehrlich, für viele – ich behaupte jetzt einfach mal hauptsächlich für viele Frauen – bedeutet die Vorweihnachtszeit einfach nur Stress. Ich nehme mich da nicht aus, denn auch ich will alles ganz toll dekoriert haben.161105_mcbitches_05Ich möchte natürlich auch gerne Plätzchen selber backen und am liebsten die Geschenke selbst basteln. Selbstverständlich kaufe ich auch alles für unsere Lieben ein, was man nicht nähen oder stricken kann. Ach, und was Schönes zum Anziehen – am besten natürlich ein festliches Weihnachtskleid – möchte ich mir auch noch nähen. Ihr seht, worauf das hinausläuft. 😉
Man hat schon ein klitzekleines bisschen Stress. Und ich fluche auch ziemlich oft in dieser ach so heiligen Zeit.
Im letzten Jahr habe ich neben dem guten alten Weihnachtskleid einen Weihnachtskuschelpulli genäht. In der Vorweihnachtszeit einen festlichen Kuschelpulli zu haben, hat echt Spaß gemacht – allerdings war der Schnitt und auch der Stoff nicht so meins. Ich hatte ja damals den ziemlich gut bewerteten Linden Sweater von Grainline genäht. Der war mir aber in der Original Länge zu kurz, an der Brust zu eng und der engere Ausschnitt steht mir leider auch überhaupt nicht. Angepasst und nochmal neu genäht hab ich ihn dann aber doch irgendwie nie.161105_mcbitches_02
Stattdessen bin ich in diesem Jahr auf einen bewährten Schnitt zurückgekommen: Die Gula von Erbsünde. Ich weiß es gar nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass sich Gula aus „Gute Laune“ zusammensetzt, denn für mich macht der Schnitt gute Laune.
Ein bisschen Off-Shoulder und schön fledermausig, so dass man einiges an Weihnachtsbraten und Plätzchen reinschaufeln kann.
Ich hab mittlerweile 3 Stück davon im Schrank, aber bisher noch keine hier auf dem Blog gezeigt. Schande auf mein Haupt!161105_mcbitches_03

Was ich noch an der Gula mag, ist die große Plottfläche.
Bei meiner Plottauswahl hab ich echt nicht lange überlegen müssen. Ich hab ja wirklich einige sehr unterschiedliche Motive erstellt, aber das frechste Statement „Merry Christmas Bitches“ (es gibt das Motiv nämlich auch noch mit „Gangstaz“ und „Everyone“) ist es dann geworden.

161105_mcbitches_04Ich selbst hab kein Problem mit Kraftausdrücken. Ich muss für niemanden ein gutes Vorbild sein und so viel wie ich in der wirklichen Welt fluche, muss ich auch niemandem vortäuschen, dass ich ein Engelchen bin.
Also wünsche ich einfach dieses Jahr allen, die sich selbst nicht ganz so ernst nehmen und auch mal ordentlich vulgär fluchen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit. Hach, wie ich solche Stilbrüche liebe. 😀

Der Plott läuft übrigens eeeewig.
Ich besitze ja nur die kleine Möhre – den Silhouette Portrait, der nur A4 kann. Ich wollte den Plott aber besonders groß, am liebsten in A3. Ich hab dann das Motiv in der Mitte geteilt und hochskaliert. Das bedeutet, dass ich insgesamt 5 A4 Folien plotten musste, im Schnitt lief jede Seite eine Stunde lang.

14963312_540437592821479_6013884944153966838_nAaaaaaber: Ich finde, es hat sich total gelohnt!
Entgittern kann man nämlich in einem Rutsch und der Effekt vom Norwegermuster finde ich einfach megacool.
Mein Mann hat übrigens den gleichen Pulli bekommen – also Stoff und Plott („Jaaa, ich will auch unbedingt die Bitches!“ 😉 ), der Schnitt ist natürlich ein anderer – aber bisher hab ich ihn noch nicht für Fotos erwärmen können.
Naja, wer weiß, vielleicht krieg ich ihn ja noch rum – bis Weihnachten ist es ja noch laaaaange. 😉

Habt es fein!

 

trenner1

SHORTS FACTS
Stoff: Jersey (dresowka)
Schnitt: Gula (Erbsünde)
Plott: shhhout!

Verlinkt: RUMS

2 thoughts on “Über Weihnachten und Kraftausdrücke

  1. 1
    Anna von einfach nähen sagt:

    Haha, Gula = gute Laune. Besser hätte man den Schnitt nicht umschreiben können!

  2. 2
    Claudia sagt:

    Die Erbsünde-Schnitte wurden doch nach den 7 Todsünden benannt. Gula steht für die Völlerei. Aber Gula als Abkürzung für Gute Laune find ich noch besser.:D
    Der Plott ist ja toll. ich wusste gar nicht, daß es auch mehrfarbige Motive dabei gibt. Ganz cooles Shirt.
    lG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *