Selma in grünem Chiffon

Ich sag’s doch: Perfekte Bürobluse! 🙂
Wie auch schon bei meiner ersten Selma Bluse, habe ich ein ganz feines, leichtes Stöffchen aus meinem…ähm..Lager?… 😀 gekramt.
Diesen grünen Chiffon hab ich damals auf dem ersten Stoffmarkt meines Lebens gekauft und ich glaube, für Chiffon war er sogar richtig teuer. Gut, ich hatte damals auch keinen Plan von irgendwas. Ich weiß nicht, aus welchem Material er sich zusammensetzt, aber er fühlt sich nicht unbedingt nach reinem Poly an.

Wie auch immer, ich fand ihn damals schon schön, daher musste er mit.

260816_SelmaChiffon_02

Dass die Qualität ganz ordentlich ist, hab ich beim Nähen tatsächlich auch gemerkt. Er flatterte nicht ganz so doll auf, wie man es sonst so von Chiffon kennt. Trotzdem war er natürlich nicht so easy zu verarbeiten, wie zum Beispiel Baumwolle. 😉

260816_SelmaChiffon_04

Ich hatte Lust, mal so ganz vorbildlich meine Bluse auch von innen schön zu machen und habe überall mit französischen Nähten gearbeitet. Ich sag’s ja nicht gerne, aber es lohnt sich tatsächlich! Mal ganz davon abgesehen, dass es ganz fantastisch aussieht, hat man auch das Gefühl, die Bluse 100 Mal waschen zu können, ohne das eine Naht aufgeht.260816_SelmaChiffon_03

Vor kurzem dachte ich noch, dass das völliger Quatsch ist, aber wenn ich mir so die ein oder andere feinere Bluse anschaue, hätte ich mir besser doch die 10 Minuten mehr Zeit genommen.260816_SelmaChiffon_01

Zum Schnitt hab ich ja schon viel gesagt. Ich habe wieder die weite Ärmelvariante genäht und die Enden mit einem Gummiband versehen.

Ein bisschen ärgere ich mich nun, dass ich keine einfarbige Selma genäht habe, denn ich trage beide Versionen echt gerne.

Hmmm, da muss ich dann wohl doch noch mal ran! 🙂

Ihr dürft nun übrigens auch endlich loslegen, denn der Schnitt ist seit heute bei Drei Em’s im Shop zu finden. Es gibt verschiedene Bundels, achtet bitte darauf, dass ihr auch zum richtigen greift!

Ach ja, und da war ja noch was! Bei der Verlosung hat die liebe Michaela Popp gewonnen.
Nochmal herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Nähen!

Bis bald!

trenner1

SHORTS FACTS
Stoff: Chiffon (Stoffmarkt)
Schnitt: Selma (Drei Em‘s)

Das eBook habe ich zu Testzwecken kostenfrei von DREI EM’S zur Verfügung gestellt bekommen.
DREI EM’S hatte keinerlei Einfluss auf diesen Post, er spiegelt nur meine persönliche Meinung zum Schnitt wieder.

7 thoughts on “Selma in grünem Chiffon

  1. 1
    Fröbelina sagt:

    Noch eine schöne Version! Du bist ja schon mitten im Herbstnähen, ich muss damit auch mal anfangen!
    Liebe Grüße
    Katharina

    • 1.1
      superkatinka sagt:

      Jahaaaa, der Herbst ist schon so gut wie da!
      Morgens ist es schon richtig kühl geworden – ich glaube, spätestens in 3 Wochen ist Cardigan und Strumpfhosen-Wetter!
      Losloslos! 😉

  2. 2
    Schlawuuzi sagt:

    Die gefällt mir auch sehr gut.

  3. 3
    Tüt sagt:

    Und wieder so eine schöne Bluse, die find ich fast noch besser als die erste, ich stehe sehr auf diesen Grünton!
    Obwohl, das helle ist natürlich toll für den Sommer.
    Und Einfarbig, ja, das wird bestimmt auch super, mach mal 😀
    Liebe Grüße!

    • 3.1
      superkatinka sagt:

      Ach danke!
      Ich hatte eigentlich bisher gar nichts grünes im Schrank, war gut, dass ich das mal geändert hab!
      Liebe Grüße!

  4. 4
    Sandra sagt:

    Die Farbe steht Dir richtig gut – die Selma natürlich auch :))
    Liebe Grüße
    Sandra

  5. 5
    Jessica sagt:

    Toller Schnitt, toller Stoff, tolle Bluse! Sieht megaschick aus!

    Liebe Grüße, Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *