Southport Dress mit Polka Dots

Hallo zusammen, da bin ich wieder.
Jahaaa, ich war weg und habe meine Füße zwei Wochen lang in griechischen Sand gesteckt während in Deutschland kurzzeitig Herbst war. Aber jetzt bin ich wieder da und der Sommer ist auch wieder da und zu zeigen gibt es auch wieder etwas.

Urlaubs-Klamotten-Planung ist ja wirklich eine Wissenschaft für sich.
Natürlich hab ich im Vorfeld überlegt, was noch alles in den Koffer muss und ob ich mir für den Urlaub noch was Schickes nähen sollte. Ich hatte ziemliches Drama und ich möchte gar nicht weit abschweifen, sondern nur kurz folgenden Tipp dalassen: Näht euch niemals einen Tag vor Abflug einen Bikini selbst, wenn ihr das noch nie gemacht habt und wenn euch die Hälfte der Anleitung fehlt! Ich sage nur, Last Minute Shopping extrem! Immerhin war ich sehr trendy am Pool, denn ich hatte ein paar Outfit-Doppelgänger. Naja, egal, zurück zum Thema:

150701_SouthportDress_04

Das Southport Dress von True Bias ist mir während des Me Made Mays immer wieder ins Auge gesprungen. So viele Versionen hab ich davon gesehen und ich fand allesamt super. Ein Kleid, das jeder Frau steht – juhu! Toll für den Sommer, aber auch toll im Frühling oder Herbst mit einem Cardigan drüber.

Das wär doch was!
Ich hab den Schnitt dann Ende Mai gekauft und schon den Stoff zurecht gelegt, aber die Zeit hat leider immer gefehlt.
4 Stunden vor Abflug habe ich dann lieber nur meine Nähecke aufgeräumt und den Stoff schon mal liebevoll bereitgelegt, damit ich direkt starten kann, sobald ich wieder daheim bin.150701_SouthportDress_02

Nach dem Urlaub hatte ich echt wahnsinnig große Lust, wieder an den Maschinen zu sitzen und hatte wahnsinnig Spaß! Ich muss gestehen, so ein kleines bisschen Entzugserscheinungen hatte ich schon. Oder liegt ihr auch am Strand und überlegt euch, wie man das Teil der Liegennachbarin konstruiert und welche Stoffe man noch alle zuhause hat? Ab und an habe ich sogar danke Hotel W-LAN in meinen Lieblingsshops gestöbert und mir überlegt, wann ich bestellen muss, damit das Paket genau am Tag meiner Ankunft da ist. Da das W-LAN aber nicht ganz so der Knaller war, habe ich diese tolle Idee nicht in die Tat umgesetzt. 🙂

Ich hatte ja auch schon Stoff ausgesucht!

150701_SouthportDress_01

Unglaublich, aber ich hatte tatsächlich bis zu diesem Tag kein einziges Kleid mit Polka Dots im Schrank. Ich habe noch nie Pünktchenstoff vernäht. Das kann doch echt nicht sein?

Also war es allerhöchste Eisenbahn, dass ich das endlich nachhole!

Genäht habe ich die kurze Variante, man kann es nämlich auch als Maxikleid nähen. Ich hatte aber nicht ganz so viel Stoff da, daher war die Entscheidung leicht. 🙂

Das war mein erster Schnitt von True Bias und ich hab geschmunzelt, weil man echt viel Bias, also Schrägband, braucht.  Name ist Programm! Bei dieser Gelegenheit ist mir dann auch aufgefallen, dass ich das Kleid aus Jersey nähe, es aber eigentlich ein ganz toller Webware-Schnitt ist. Mein Kopf war wohl noch im Urlaub. 😉150701_SouthportDress_03

Aber macht ja nichts, ich will sowieso noch eins nähen. Es trägt sich einfach super bequem, sitzt toll und passt hervorragend zum Wetter. Ein echt toller Schnitt, den kann ich wirklich empfehlen!

Habt einen sonnigen Mittwoch!

 

trenner1

 SHORTS FACTS

Stoff: Jersey (The Sweet Mercerie)
Schnitt: Southport Dress (True Bias)

14 thoughts on “Southport Dress mit Polka Dots

  1. 1
    Friedalene sagt:

    Sehr schön sommerlich, Polka Dots stehen dir eindeutig!
    Den Nähmaschinenentzug kann ich nachvollziehen. Wenn mich der Alltag zu lange vom Nähen abhält, kann ich schon mal schlechte Laune bekommen. Wir haben eben einfach ein schönes Hobby.

    Viele Grüße
    Friedalene

  2. 2

    Das Kleid ist super! Stoff und Schnitt – perfekt. Ich muss mich endlich auch ranmachen. Bis zum Urlaub hab ich noch 5 Wochen und viele Pläne… Bikini ist allerdings keiner mit dabei;)
    Liebe Grüße von Claudia

    • 2.1
      superkatinka sagt:

      Also in 5 Wochen schaffst du locker 7 Southport Dresses 😉 Ich bin gespannt auf deine Version!
      Liebe Grüße!

  3. 3
    Chaozmieze sagt:

    Das Kleid gefällt mir richtig gut! Knopfleiste und Tunnelzug machen es ein bisschen verspielt, aber mit klassischen Polka Dots nicht zu verspielt.
    Deine Nähmaschinenentzug kann ich gut verstehen, so geht es mir jedes mal, wenn die Uni wieder besonders viel Zeit einfordert und ich es einfach nicht an die Maschinen schaffe.
    Hab einen tollen Sommertag!

    Liebe Grüße
    Lisa

  4. 4
    Schlawuuzi sagt:

    das Kleid schaut so richtig schön bequem aus. Last minute Bikinishopping ist schwierig, ich hoffe, du hast einen gefunden, den du jetzt auch noch gerne anziehst.

    • 4.1
      superkatinka sagt:

      Ja wie gesagt, mein Bikini ist ganz schön, aber das fanden auch viele andere Frauen und haben sich den gleichen gekauft 😉 Beim Nähen ist die Wahrscheinlichkeit kleiner, dass jemand das gleiche trägt.
      Liebe Grüße!

  5. 5
    Susanne sagt:

    Ein hübsches und unkomplizietes Kleid, für den Urlaub perfekt.
    LG von Susanne

  6. 6
    dreikah sagt:

    Du nähst wirklich ein schönes Kleid nach dem anderen, die konnte ich dir alle klauen 🙂 Sehr, sehr schön und sehr passend für dich. Ich wollte letzens auch ein Maxikleid nähen und habe mich gewundert, WIE VIEL Stoff man dazu benötigt.
    LG Karin

    • 6.1
      superkatinka sagt:

      Hallo Karin! Vielen lieben Dank für das Kompliment, ich hab auch schon einige Schnitte und Ideen bei dir abgeguckt 🙂
      Ich kann mir gut vorstellen, dass du am Southport Dress auch viel Spaß hättest!
      Liebe Grüße!

  7. 7
    Kaylie sagt:

    Ich komm im Moment überhaupt nicht zum Nähen… da macht mich dein tolles Kleid richtig neidisch 🙂 Tja -Nähmaschinenentzug halt 😀

    Liebe Grüße,
    Kaylie

  8. 8
    Fröbelina sagt:

    Klingt nach ner guten Bikini Story! Immerhin hast du was erlebt! 😉 Und das Kleid ist echt schön geworden, ich habe die Entzugerscheinungen auch 😀 Vor nem Jahr habe ich noch Leute belächelt, die meinten sie schauen bei anderen Frauen auf die Kleider und überlegen wie sie das selber machen können. Tja.. 😀 So schnell wendet sich das Blatt! 🙂
    Zurück zum Thema: das Kleid ist wirklich hübsch udn wirkt auch mit Jersey sehr schön, gut dass du jetzt was gepunktetes hast! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  9. 9
    Tüt sagt:

    Na das ist ja dann auch mal wieder ein toller Schnitt, finde ich. Wirklich passend für den Sommer, besonders zusammen mit diesem Stoff, eigentlich die perfekte Kombi!

  10. 10
    Elle Puls sagt:

    Mir gefällt dein Kleid auch richtig gut. Mein Bikini ist schon so alt, dass den wohl keiner mehr parallel trägt und die Pool-Doppelgängerin ist sehr unwahrscheinlich. Dafür ist er mir mittlerweile leider etwas zu klein und ich bräuchte Nachschub. Hmm. Den sollte ich dann wohl schon jetzt besorgen und nicht erst im August, oder?
    Liebe Grüße,
    Elke

  11. 11

    […] in diesen Schnitt. Mir wurden selten so viele Komplimente zu einem Kleid gemacht, wie bei meinem ersten Southport Dress mit Polka Dots. Ich liebe dieses Kleid! Es ist wahnsinnig angenehm zu tragen, es betont schön die Taille und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *