Es ist vollbracht, oder… der Sommer darf kommen!

Kaum zu glauben, aber es ist wahr! Auch ich habe ein selbstgemachtes Kleid! 🙂 Gut, dieses Werk hat etwas lĂ€nger gedauert, als die WunderstĂŒcke von Kathrin 🙂 🙂 🙂

Kleid_Helena_01

Genau gesagt waren es ganze drei(!!!!) Jahre, bis ich es endlich beendet habe. Ja, es lag oft in der Ecke und hat ganz laut gewimmert: »Bitte, beende mich«. Es wurde hin und wieder in die Hand genommen, zusammengenĂ€ht und dann doch wieder in die Ecke verbannt. Zwischendurch war ich mir sicher, dass es nie fertig wird und es war mir sogar egal!! Um so stolzer bin ich jetzt dieses Kleid zeigen zu können! 🙂 🙂 🙂

Dieses Kleid habe ich meinem Geiz zu verdanken. Oder positiv gesagt, das ist der Grund, warum ich wieder zu hĂ€keln begann. 🙂 Irgendwann mal habe ich ein wunderschönes gehĂ€keltes Kleid in einem der Selbstmacher-Foren gefunden, welches man auch bestellen könnte. Die Dauer der Arbeit war bei 2-3 Monaten angegeben und das kam mir damals sehr lange vor (wie naiv ich doch war). Der Preis jedoch hat mich abgeschreckt — um die 600€ sollte das schöne StĂŒck kosten. Ich war definitiv nicht bereit diese Summe zu zahlen. Jetzt, drei Jahre spĂ€ter, weiß ich, dass es jeden Cent wert ist 🙂 Ich wĂŒrde es nicht noch Mal machen wollen, nicht mal fĂŒr 600€! Aber dieses EinzelstĂŒck mag ich gerne.

Kleid_Helena_03

Vom HĂ€kelgarn »Magic No. 8« (100% Baumwolle) suchte ich drei, meiner Meinung nach, gut harmonierende Farben aus — natur, altrosa und hellblau. Insgesamt habe ich 385 Blumen, BlĂ€tter und Kreise mit 1,25 und 1,5 Nadeln gehĂ€kelt. Danach wurden die Einzelteile auf einem altem Kleid, welches mit als Vorlage diente, verteilt und zusammengenĂ€ht. Anschließend habe ich ein paar Blumen an das Unterkleid angenĂ€ht. So hĂ€ngt das ganze Gewicht nicht mehr an den oberen Blumen, sondern verteilt sich gut ĂŒber das ganze Kleid.

Kleid_Helena_04

Sollte ich so wahnsinnig sein und das Kleid noch mal hĂ€keln wollen, wĂŒrde ich die Blumen aneinander hĂ€keln. So kann man sich den grĂ¶ĂŸten Teil des ZusammennĂ€hens ersparen.

Kleid_Helena_05

Die Materialkosten fĂŒr dieses Kleid liegen unter 20€, die Arbeit ist unbezahlbar! 🙂

Ich warte jetzt also auf mehr Sonne und Sommer! Allen einen schönen Mittwoch!
Helena

Verlinkt bei HĂ€kel ♄ Liebe und Ellens Herzensangelegenheiten.

P. S. Danke Ihr Lieben fĂŒr die zahlreichen Kommentare und Eure lieben Worte!
Ich habe mich sehr gefreut und es macht Mut noch mehr zu machen 🙂

trenner1SHORT FACTS
HÀkelgarn: »Magic No. 8«, 100% Baumwolle gekÀmmt, gasiert & mercerisiert, ca. 560m pro 100g
Farben: 
Natur_102 / Altrosé_104 / Hellblau_106
Verbrauch gesamt: 380g
Einzelteile: 385 StĂŒck
Nadeln: 1,25 & 1,5

About

Hallo! Ich bin Helena und bin 39 Jahre alt. HĂ€keln und Stricken ist mein neuentdecktes Hobby. Ich zeige Euch hier ein paar meiner Werke und freue mich auf Eure Kommentare. Viel Spaß beim Lesen!

19 thoughts on “Es ist vollbracht, oder… der Sommer darf kommen!

  1. 1
    Fröbelina sagt:

    Was ne Arbeit! Aber das Kleid ist auch echt klasse geworden! 🙂
    Liebe GrĂŒĂŸe
    katharina

  2. 2
    TĂŒt sagt:

    Wow, was fĂŒr ein Werk! Ein tolles EinzelstĂŒck hast du dir da mĂŒhevoll erarbeitet, und dann sitzt es auch noch so perfekt, das ist doch ein Traum 🙂

  3. 3
    Ines sagt:

    welch Fleißarbeit… Aber da hat sich jede Stunde gelohnt. Ich besitze ein gekauftes HĂ€kelkleid mit Jakce und immer dachte ich, das kann ich doch selber machen. Da macht dein Kleid echt Mut!
    LG Ines

  4. 4
    Frieda sagt:

    Hut ab, Helena! Das Kleid ist richtig toll und Du schaust unwerfend darin aus! Ich gebe zu, dass ich eigentlich so ĂŒberhaupt gar nicht auf HĂ€kelkleider stehe, aber Dein 3-Jahreswerk könnte mich glatt umstimmen! Ich hĂ€tte dafĂŒr jedoch weder die Geduld noch die Muße 😉 Nochmal: TOLL! Viele GrĂŒĂŸe, Frieda

  5. 5

    Boah, ich bin begeistert. Was fĂŒr eine tolle Arbeit.
    Dein Kleid ist wunderschön.
    LG Martina

  6. 6
    Heike Christina Martin sagt:

    Respekt

  7. 7
    Lysann sagt:

    Hallo !
    Wow was fĂŒr eine tolle Fleißarbeit. Das Kleid sieht wahnsinnig toll aus und steht Dir super. Jede Minute die Du in die Arbeit gesteckt hast hat eich gelohnt. Auch die Farbkombi finde ich toll.
    Ich bin toral begeistert.
    Liebe GrĂŒĂŸe Lysann

  8. 8
    Susan Naeht sagt:

    Ach, was fĂŒr eine Fleißarbeit. Meinen vollsten Respekt.
    Und toll aussehen tut es auch noch!!!
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Susan

  9. 9
    Schlawuuzi sagt:

    Toll. Angeschaut hab ich mir solche Oberteile schon öfter – die Arbeit hat mich bislang jedes Mal abgeschreckt. Super, dass du dich durchgebissen hat, das hat sich wirklich gelohnt.

  10. 10

    Du bist voll crazy!!! Das Kleid ist wunderschön geworden! Hut ab!

  11. 11
    Susanne sagt:

    Ui, was fĂŒr ein tolles und ungewöhnliches StĂŒck.
    LG von Susanne

  12. 12

    Das Kleid ist wirklich der Hammer und steht die wirklich ausgezeichnet … ich bin schon ein bisschen neidisch, denn ich wollte mir auch schon oft ein Kleid hĂ€keln, aber mich hat bis jetzt die Arbeit doch immer etwas abgeschreckt.
    Und mit einer 1,5 er Nadel wars ja im wahrsten Sinne eine Fleißarbeit, die sich aber wirklich gelohnt hat.
    Ich wĂŒnsche dir viele Freude dein Kleid zu tragen.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Anja

  13. 13
    Corina sagt:

    Wow, das Kleid sieht toll aus und die Arbeit! Respekt, ganz, ganz super!

  14. 14
    Vera sagt:

    Wahnsinn…eines der schönsten Kleider das ich je gesehen habe.Ganz viel Freude beim ausfĂŒhren.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Vera

  15. 15
  16. 16
  17. 17

    Aber sitzen tut es wunderbar ein Meisterwerk😍

  18. 18
    Sandra sagt:

    Unglaublich, das Kleid! Wunderschön. Die ganze Arbeit hat sich gelohnt!
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sandra

  19. 19

    […] ist ja im vollen Gange und natĂŒrlich wollte ich auch meiner Tochter ein Sommerkleidchen hĂ€keln. Das sollte nicht so lange dauern wie meins, denn sie wĂ€chst ja noch Schnell war ein Vorbild gefunden und ich legte los. Die Farbigkeit des […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *