Oakridge Plastikbluse

Nach dem Kleiderwahn folgt ab sofort hier nun mein Blusenwahn 😀

Na gut, ganz so schlimm ist es nicht. Noch nicht 😀
Aber ich habe echt Spaß an Knopfleisten und Manschetten! Da werdet ihr in nĂ€chster Zeit sicher noch die ein oder andere Bluse zu sehen kriegen!

Eigentlich war das gar nicht so geplant, dass ich Oakridge von Sewaholic nĂ€he. Als der Schnitt vor kurzem erschienen ist, fand ich ihn schon gut, aber nicht so zum-ausflippen-gut und hab ihn nicht direkt gekauft. Total untypisch fĂŒr mich, ich weiß. Dann war aber bei Sewaholic Birthday Sale und es gab 33%. Wuhuuuuuu, Prozente, Sale, whatever, da muss man doch einfach kaufen!

Und nach meiner erfolgreichen ersten Bruyere hatte ich auch Lust auf noch eine Bluse, aber nicht mehr ganz so viel Lust auf die vielen Teile. Oakridge ist nĂ€mlich eine kragenlose Bluse – und zack braucht man 2 Teile weniger 🙂 Außerdem gibt es auch noch eine Version mit Schluppe, falls man Muse fĂŒr ein Schnittteil mehr hat. FĂŒr so BĂŒrohengste (oder sagt man bei Frauen tatsĂ€chlich BĂŒrostuten?) wie mich sind Schluppenblusen nie verkehrt.

150318_Oakridge_01Den Stoff hatte ich noch rumfliegen. Ein billiges Polyester-FĂ€hnchen von buttinette, das wirklich nicht so der Knaller ist. Mit Kunstfasern eigentlich kein Problem, wenn sie sich ordentlich anfĂŒhlen. Bei diesem Stoff ist der erste Griff in Ordnung, aber wenn man ihn verarbeitet und „intensiver“ in der Hand hat, merkt man einfach, dass er nicht „echt“ ist. Der Tragekomfort bleibt dann noch abzuwarten.
Ich sollte mal aufhören, Stoffe zu kaufen, weil sie billig sind. Oder mal anfangen, Stoffe zurĂŒckzuschicken, die sich nicht entsprechend anfĂŒllen. Oder gleich die Online-Shopperei sein lassen und nur noch im Laden kaufen. Aber da ist mir die Auswahl einfach zu klein und StoffmĂ€rkte sind auch nur alle paar Monate.150318_Oakridge_04

NĂ€hen ließ sich der Stoff erwartungsgemĂ€ĂŸ: Er ist total flutschig, aber ich bin relativ gut klargekommen.

Ich hab wie ĂŒblich ein FBA gemacht. Die Bluse hat aber keine unteren AbnĂ€her, sondern nur seitliche (was ich auch eigentlich gerade sehr schön fand!). Durch das FBA ist sie nun aber in der Taille ziemlich sackig geworden. Vor dem Spiegel ist mir das gar nicht so aufgefallen. Was meint ihr, geht das so noch?150318_Oakridge_03

Die Knöpfe sind wieder aus meinem Fundus und sie sind von oben weiß und von unten schwarz. Tricky, oder? 😀

150318_Oakridge_02
Ich nÀh sie Bluse sicher noch mal, aber dann aus einem besseren Stoff und feile noch mal am FBA. Notfalls muss ich eben noch einen vertikaler AbnÀher setzen.

Aber jetzt erst mal ab zum MMM.

Bis bald!
Kathrin

 

trenner1

SHORTS FACTS
Stoff: Viskose (buttinette)
Schnitt: Oakrige (Sewaholic)

8 thoughts on “Oakridge Plastikbluse

  1. 1

    Ich finde die Bluse schick. Auch die Passform, lĂ€ssig, aber doch schmeichelhaft. Und zumindest optisch ist der Stoff toll! Liebe GrĂŒĂŸe von Claudia

  2. 2
    Friederike sagt:

    Ah, Oakridge stand auch auf meiner Liste, aber wie konnte ich den Sale verpassen!?!?! 🙁
    Nun gut, Kopf hoch und weiter gehts. 😉

    Sehr schön geworden, deine Bluse. Der Stoff sieht zumindest gut auch und ich finde den Schnitt auch nicht zu sackig um die Mitte.
    TatsĂ€chlich bestelle ich online keine Kunstfasern mehr, nur noch Baumwolle. Das ist mir auch zu riskant, sowas kaufe ich wenn ĂŒberhaupt nach anfassen. 😉

    Liebe GrĂŒĂŸe

  3. 3
    Fröbelina sagt:

    Klar geht das, sitzt gut so, bei so Blusen finde ich das besser wenn sie etwas weiter sind. Das mit den Stoffen kenne ich auch, das mit den Blusen auch, das mit den Schnitten die ich eigentlich nicht brauche auch, ja eigentlich kann ich dir da nur zustimmen und dich fĂŒr diese schöne Bluse beglĂŒckwĂŒnschen. Das sich der Stoff doof anfĂŒhlt sieht man ja nicht 😉
    Liebe GrĂŒĂŸe an die BĂŒrostute
    Katharina

  4. 4
    Sandra sagt:

    Respekt, eine Bluse aus so einem flutschigen Stoff! Ist super geworden!Mmmm…bin ja auch von der Passform von Sewaholic ĂŒberzeugt…die Armausschnitte sehen gut aus…Wenn nur nicht dieser Preis (ohne Sale) wĂ€re…
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sandra

  5. 5

    Oh, ich habe einige billige Plastikstöffchen und immer wieder, wenn ich die dann anfasse und es schon so knistert, dann Ă€rgere ich mich ĂŒber den Kauf und lege sie wieder zur Seite. Schade drum. Aber reden wir lieber von der hĂŒbschen Bluse. Ich finde die sehr gelungen und die Weite könntest Du ja noch durch nachtrĂ€gliche AbnĂ€her und/oder Falten wegnehmen. Oder fĂŒr eine ganz schnelle Änderung einfach einen GĂŒrtel in die Taille setzen? Ansonsten ist die aber auch locker so wie sie ist tragbar, also nur zu 🙂

  6. 6
    kuestensocke sagt:

    Die Bluse schaut sehr schön aus und ich hoffe dass Du sie auch hĂ€ufig tragen wirst, trotz Polytieren. Durch den weich fallenden Stoff finde ich den Schnitt nicht zu weit, das passt sehr schön zusammen. Falls Du die bluse noch aus anderem Stoff nĂ€hst könnte es anders sein. Ich nĂ€he auch gerade eine Bluse – Blusen sind toll. LG Kuestensocke

  7. 7
    Susanne sagt:

    Ein prima BĂŒrostutenoutfit, :).
    Im Ernst, gefÀllt mir sehr. Mag sein, dass der Stoff Poly enthÀlt, aber das Muster ist klasse. Und wenn der Stoff schön fÀllt, macht es auch nichts, wenn die Bluse weiter geschnitten ist.
    LG von Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *