Guten Tag, Frau Madita!

Das ist auch sowas deutsches, oder? Wenn ein Kinder-Ebook plötzlich auch für die Mamis (und für deren kinderlose Freundinnen) erscheint, dann kriegt es immer eine Anrede. Sehr höflich, Frau Madita, es freut mich sehr, Sie kennenzulernen!

Ein Fledermaus-Top zu nähen ist ja eigentlich keine große Sache, das hab ich ja schon als allerallerblutigste Anfängerin hier bewiesen. Ich verschweige jetzt einfach mal, dass ich es nur ein einziges Mal anhatte, denn so richtig toll sitzt es nicht.

Jetzt hätte ich natürlich meinen eigenen Schnitt tunen können, aber ich fand den Schnitt von Hedi näht schon immer total süß und bevor ich jetzt 10 Meter Stoff verschleudere, bis ich mir selbst etwas Zufriedenstellendes gebastelt hab, kurbel ich lieber die Wirtschaft an.

Frau Madita ist super easy und entspannt. Das Nähen und auch das Tragen. Sogar das zusammenkleben war wirklich angenehm! Es sind nämlich nur 11 Seiten und 3 Teile. Sowas ist mir ja völlig fremd 😀

150219_FrauMadita_02

Das schwierigste war, die zwei Kombi-Stoffe zu finden 😀 Ich habe wirklich wenig Basis-Stoffe. Alles ist irgendwie gemustert und wenn man dann doch mal zwei passende findet, dann war die Qualität oft zu unterschiedlich.

150219_FrauMadita_03

Was Schlussfolgere ich daraus? Ich muss dringend mehr Basic-Stoffe shoppen – haha!
Spaß beiseite, ich glaube ich bin langsam an einem Punkt angekommen, an dem ich nicht nur wild durcheinander bunte Stoffe kaufen sollte, sondern auch etwas mehr auf Kombinierbarkeit untereinander achten muss.

Nach ewigem hin und her habe ich mich dann dafür entschieden, zwei Basisstoffe zu einem Teil zusammenzuführen: grau-weiß-gestreift und grau-meliert. Den ersten habe ich mit Helena auf der Kreativ-Messe ergattert und der zweite ist ein Rest aus einer geheimen Mission 😉

Alltagstauglich, oder?

150219_FrauMadita_04

Der Schnitt ist gut, den mache ich noch mal! Ein bisschen kurz ist mir der Pulli aber leider schon, ich mag’s gerne etwas länger.

Also bis bald, eure Frau Kathrin 😉

 

Verlinkt bei RUMS

25 thoughts on “Guten Tag, Frau Madita!

  1. 1
    greenfietsen sagt:

    Du sprichst mir aus der Seele. Ich versuche gerade auch, mehr schlichtere Stoffe zu shoppen. Nur doof, dass mich die wild gemusterten, farbenfrohen immer viel mehr ansprechen. 🙂 Deine Frau Madita gefällt mir sehr; bin heute mit einer lilafarbenen am RUMS-Start. 🙂 Liebe Grüße, Katharina

    • 1.1
      superkatinka sagt:

      Hallo Katharina!
      Bei Basisstoffen sieht man so selten das fertige Kleidungsstück vor sich, bei mustern denk ich sofort „Das ist ein Kleid! Das ist eine Bluse!“. Und die Basics müssen eben perfekt passen: farblich und qualitativ. Das lässt sich schwer auf Vorrat kaufen.
      Ich schau mir deine mal an 🙂
      Liebe Grüße!

  2. 2

    Liebe Katharina,
    Frau Madita steht dir aber sehr gut! Und die Länge lässt sich ja noch anpassen! Rein theoretisch könntest du ja eventuell noch ein breiteres Bündchen anfügen?! Und ja, die Stoffkombis lassen manchmal echt zu wünschen übrig… Ich kaufe immer zu wenig uni-farbene Stoffe! Aber beim einkaufen sind die halt einfach langweilig…
    Liebe Grüße,
    Marina

    • 2.1
      superkatinka sagt:

      Jaaaa, voll langweilig! 😀
      Ich war aber auch kurz davor, einen Wilden Mustermix zu machen – da kenn ich nix! Aber da hat dann die Dicke der Stoffe nicht zusammengepasst 🙂
      Liebe Grüße 🙂

  3. 3

    Eine wunderschöne Madita hast du dir genäht – steht dir einfach super!! Toll kombiniert!!
    Ja, die unaufgeregten Stoffe sind einfach etwas langweiliger beim shoppen – aber da ich sie sehr sehr gerne trage, lasse ich sie nicht mehr außer Acht in den Stoffgeschäften – das war allerdings ein langer Weg dorthin – die anderen verlocken doch so sehr 🙂
    Liebe Grüße
    Veronika

    • 3.1
      superkatinka sagt:

      Dankeschön 🙂
      Mal schauen, ob ich den langen Weg auch schaffe 😉 Ich mag Unifarben nämlich eigentlich auch ganz gern.
      Viele Grüße

  4. 4
    Silke sagt:

    Da hast du eine super Stoffauswahl getroffen. Die beiden grauen Muster vertragen sich wunderbar…ein schickes, schlichtes Shirt. Viel Spaß bein tragen
    lG Silke

  5. 5
    Miriam sagt:

    Ein richtig schönes Basic-Teil. Schön kombiniert die beiden Stoffe. Da sieht man mal wieder dass grau überhaupt nicht langweilig sein muss 😉

    • 5.1
      superkatinka sagt:

      Ach, der Schnitt ist ja auch nicht langweilig, da kann man nicht viel falsch machen. Und grau finde ich immer eher edel als mausig.
      Liebe Grüße! 🙂

  6. 6
    Helena sagt:

    Oh, diesen Stoff haben wir zusammen gekauft? Ich kann mich überhaupt nicht daran erinnern. 😀 Ich war so im Kaufrausch…. Steht dir sehr gut, das Teil! Und ich finde es nicht zu kurz!

  7. 7
    Fredi sagt:

    Sooo eine schöne Frau Madita (ich amüsiere mich auch immer über die Anrede 😉 )!
    Gefällt mir gut und ist super kombinierbar. Ich versuche auch immer, ein paar ‚unbuntere‘ Teile zu nähen..
    Liebe Grüße
    Fredi 🙂

    • 7.1
      superkatinka sagt:

      Danke Fredi 🙂
      So bunt bist du doch gar nicht? Ich hab dich zumindest ziemlich maritim vor Augen.
      Viele Grüße

  8. 8
    Fröbelina sagt:

    Ja das stimmt! Aber Frau ist immernoch besser als Lady. Oh man… Lady… 😀 Bescheuert! Und solche unbunten SToffe habe ich auch kaum, ich muss auch DRINGEND neue Stoffe kaufen! 😀 Schöner Pulli finde ich gut dass du doch noch zwei so schöne und passende Stoffe gefunden hast 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    • 8.1
      superkatinka sagt:

      Lady ist wenigstens noch edel. 😀
      Namen bei Schnittmustern sind immer geil.
      Stoffe kaufen…. JA MAN! Ich fiebere schon auf den Stoffmarkt im März hin 😀
      Viele Grüße!

  9. 9
    CoelnerLiebe sagt:

    Huhu! Ich muss so lachen!!! Du hast genau das gemacht, was ich mit meinem heutigen RUMS Shirt mal besser gemacht hätte :-). Ochsen gebastelt und irgendwie sitzt es nicht richtig und Dein Schnitt ist mir empfohlen worden *lach*
    Liebe Grüße, Sandra

  10. 10
    Karina sagt:

    Tolles Shirt, schlicht und irgendwie schick!!!
    Ich hab es auch gern ein wenig länger und verlängere die meisten Shirtschnitte!

    Liebste Grüße Karina

    • 10.1
      superkatinka sagt:

      Joa, schick finde ich es nicht so, vielleicht wenn ich es mit schwarzer Hose und Statementkette kombiniere 🙂 So ist es doch vom Material her eher sportlich.
      Liebe Grüße!

  11. 11
    Tüt sagt:

    Wirklich hübsch, deine Madita in erwachsen! 🙂
    Mir gefällt die Kombination sehr ugt.
    Was du da über die SToffe beschreibst kenne ich ziemlich gut, mich ziehen auch immer die bunten, gemusterten an. Allerdings schaffe ich es immer, mir vernünftig zu sagen, dass sowas schwer zu kombinieren ist (auch zu anderen Kleidungsstücken, wenn man da ebenfalls auf Farbe steht) und ich lieber was schlichtes nehmen sollte.

    • 11.1
      superkatinka sagt:

      Sehr vernünftig von dir 😀 Aber ja, jetzt wo du’s sagst hab ich auch wenig wilde Farben bei deinen Nähsachen vor Augen. Beim Stricken bist du bunter, oder?

      Liebe Grüße 🙂

      • Tüt sagt:

        Jap, wobei, ich mag ja schon gerne Farben, aber bei Stoffen achte ich dann schon drauf, wenn es bunt ist, dass es nichta uch noch gemustert ist. ich mag lieber unifarbenes, aber dann gerne durch die ganze Palette 😀

  12. 12
  13. 13

    […] ihr noch, wie wir bei meiner ersten Frau Madita über die Anreden von Schnittmustern gewitzelt haben? Okay, hauptsächlich habe ich gewitzelt und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *