Wie alles begann…

Hallo und wedelwedel!

Mein Name ist Helena und ich bin die Neue auf dem Blog.

Kathrin und ich kennen uns eigentlich schon eine ganze Weile, genau gesagt werden es in Mai 10 Jahre sein. Wir wissen auch einiges über einander, aber erst vor kurzem haben wir festgestellt, dass wir beide dem DIY-Handarbeits-Wahn verfallen sind. Danach haben wir uns regelmäßig unsere Werke hin- und her-gesimst, bis Kathrin mir ihren Blog gezeigt hat und gefragt hat, ob ich dabei sein möchte. Ich freue ich mich hier mitmachen zu können, danke dafür 🙂

Vor einiger Zeit bin ich unheilbar mit dem Häkelvirus angesteckt worden. Genau genommen hat wohl ein Hormon in meiner Schwangerschaft dieses Virus freigesetzt und nun bin ich nicht mehr zu bremsen!

Eigentlich wollte ich nur für meine Tochter etwas häkeln oder stricken… Aber dann haben einige Freundinnen auch Babys bekommen. 🙂 Dazu später mehr.

Einige meiner Projekte, die ich euch in den nächsten Posts vorstellen möchte, sind schon etwas älter. Da ich nicht mehr genau weiß wie viel und welche Wolle ich für die jeweilige Babydecke verbraucht habe und auch nicht immer, mit welcher Nadel ich gearbeitet habe, zeige ich hier nur die fertigen Werke.

Die erste Decke war, wie gesagt, für meine Tochter. Dafür habe ich dieses VintageFanRippleStitchPattern gefunden und für gut geheißen.Das Muster ist einfach und schön zu wiederholen. Meine Stärke ist, dass ich sehr gut mit der Häkelschrift zurecht komme, meine Schwäche ist, dass ich meistens ein Problem mit den Beschreibungen habe. Aber da hier beides vorhanden ist, finde ich dieses Muster gut für Anfänger geeignet.

Die erste Wolle, die ich dafür verwenden wollte war irgendwas acryliges, sehr sperrig und unschön zu häkeln. Dann fand ich »Alpaca Silk« von Austermann (80 % Alpaka, 20 % Seide). Das war die Liebe auf den ersten Blick!

Die Menge weiß ich leider nicht mehr. Die Größe der Decke ist ca 90×90 cm.

Babydecke_1

Ich mag sie immer noch (meine Tochter übrigens auch). Sie ist kuschelig und warm und ganz schön schwer.

Dieses erste Projekt hat mir so viel Spaß gemacht und ich habe richtig Lust am Austesten und Lernen von neuen Mustern bekommen — es ist schon fast eine Sucht!

Vielleicht schaffe ich es ja, euch anzustecken? Bei Kathrin hat es zumindest schon super funktioniert! 🙂

Es folgen bald noch ein paar weitere Babydecken mit schönen Mustern,
aber vorerst wünsche ich Euch einen schönen Creadienstag!

Helena

 

 

About

Hallo! Ich bin Helena und bin 39 Jahre alt. Häkeln und Stricken ist mein neuentdecktes Hobby. Ich zeige Euch hier ein paar meiner Werke und freue mich auf Eure Kommentare. Viel Spaß beim Lesen!

18 thoughts on “Wie alles begann…

  1. 1
    roetsch sagt:

    Liebe Helena, die Decke sieht wirklich zum Reinkuscheln aus. Meine Häkelkenntnisse reichen leider nur zum Häkeln von Mützen. Umso mehr bewundere ich, wenn andere häkeln können. Schön, dass du deine Werke nun auch hier zeigst.
    Liebe Grüße
    Carmen

    • 1.1
      Helena sagt:

      Hallo Carmen!
      Danke für Dein Kommentar. Wenn du Mützen häkeln kannst, dann kannst du auch alles andere häkeln 🙂 Probiere es einfach aus! 🙂 Ich habe ja gesenen, was du für tolle Werke zaubern kannst, da ist häkeln nichts dagegen.

      Lieben Gruß Helena

  2. 2

    Hallo Helena, da hast Du Dir ja einen schönen Blog zum Mitmachen ausgesucht! Ich hoffe es macht Dir genauso viel Spaß, wie mir als Leser.
    Häkeln kann ich nicht wirklich, aber dafür stricke und nähe ich sehr gern. Aktuell bin ich an einer Mütze mit „Fazed Tweed“ von Rowan dran. Viel Freude beim Bloggen und Gruß an die liebe Kathrin.

    • 2.1
      Helena sagt:

      Hallo Julie, ja, ich bin immer noch buff und dankbar zugleich.
      Siehst du, da haben wir etwas gemeinsam: ich kann nicht wirklich nähen (eigentlich überhaupt nicht :-), dafür stricke und häkle ich sehr gerne. Oh, die Wolle, die du grade in Arbeit hast ist sehr schön! Welche Farbe hast du dir denn ausgesucht?
      Lieben Gruß Helena

  3. 3
    Fröbelina sagt:

    Hallo Helena! Schön dass du jetzt auch dabei bist! Die Decke hat ein sehr schönes Muster, echt hübsch ist die geworden und ich liebe Alpaca Silk auch! Allerdings kaufe ich die günstigere Variante von Drops, ich Sparfuchs 😀 Bin gespannt was noch kommt 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    • 3.1
      Helena sagt:

      Kallo Katharina und danke 🙂
      Ja, die Wolle ist wirklich wirklich wirklich teuer! Aber was macht man nicht für Fehler als Anfänger?! Und außerdem war mir für meine Tochter nichts zu schade 🙂 Gut, als ich erst 6 Knäuel kaufte, wusste ich da noch nicht, dass ich noch zwei Mal in das Geschäft rennen muss um Nachschub zu holen! 🙂
      Lieben Gruß Helena

  4. 4

    Liebe Helena, das ist ja echt eine schöne Decke, da bin ich ja direkt gespannt was Du sonst nohc alles so zauberst.
    Liebe Grüße
    Sabine

    • 4.1
      Helena sagt:

      Liebe Sabine, danke schön! Das freut mich, dass Du auf die anderen Sachen gespannt bist, die zeige ich ja demnächst!
      Bis bald und liebe Grüße
      Helena

  5. 5
    superkatinka sagt:

    Ja genau! Angesteckt hast du mich!
    Ich hab jetzt alle Größen an Häkelnadeln bei mir und eine Kiste voll Wolle und hab keine Ahnung, was ich nun damit machen soll! 😀
    Schön, dass du jetzt mitwedelst und ich freu mich natürlich auch auf die nächsten Projekte! *wedelwedel*

    • 5.1
      Helena sagt:

      Also ich bin mir sicher, liebe Kathrin, dass du was passendes für deine Wolle / deine Nadeln finden wirst! Spätestens beim unseren nächsten Treffen! Ich freue mich drauf! *wedelwedel*!

  6. 6

    Liebe Helena,
    schön das du dabei bist! Und dein erstes Werk ist ja wirklich was Besonderes! Also mit besonderer Bedeutung und besonders schön! Ich freue mich auf mehr von dir!
    Viele liebe Grüße,
    Marina

    • 6.1
      Helena sagt:

      Liebe Marina, vielen Dank! 🙂
      Auch ich freue mich hier zu sein und bin überwältigt von so viel Interesse und positiven Kommentaren.
      Bis bald und liebe Grüße
      Helena

  7. 7
    Gabi sagt:

    Die Decke ist wirklich wunderschön. Hast Du keine Lust, eine Anleitung für das Muster ins Netz zu setzen?
    Viele Grüße, Gabi

  8. 8

    […] meiner ersten Babydecke hatte ich genügend Lust weitere Projekte anzunadeln und den Anlass haben mir gleich zwei […]

  9. 9

    […] habe sehr gute Erfahrung mit der »Alpaca Silk« von Austermann (80 % Alpaka, 20 % Seide) bereits gemacht. Also war es klar, dass es meine Grundfarbe sein wird. Die Anleitung »Owl Obsession« gibt es bei […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *