Belladone, mon amour!

Hach, war das schön! Ich hatte mich ja wirklich schon sehr auf das Nähen von Belladone von Deer and Doe gefreut, nachdem die ganze Vorarbeit samt Zuschnitt gemacht war.
Ich hatte mir in den Kopf gesetzt, das Kleid ohne sichtbare Nähte zu schneidern. Laut Anleitung werden alle Säume am Rücken mit Schrägband – sichtbar oder unsichtbar – eingefasst. Aber das wollte ich nicht! Es sollte alles clean sein, nichts abgesteppt, nichts eingefasst.

Das Oberteil habe ich unterfüttert und dafür den Reststoff vom Mantelfutter verarbeitet. Es war gar nicht so einfach, sich hier die richtige Strategie zu überlegen, das sag ich euch! Gerade am Armloch musste ich viel Nachdenken.

141221_Belladonne_02

Ich habe gebügelt, geheftet, gefaltet und verstürzt und wie ein glücklicher Elf im Takt der Weihnachtslieder dazu getanzt und gesungen. Es hat echt Spaß gemacht, denn es hat alles so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe! Nach all dem Jersey in letzter Zeit war es auch echt mal wieder fällig 🙂

141221_Belladonne_04

Das Kleid war relativ schnell genäht, allerdings habe ich die Arbeiten auf zwei Tage verteilen müssen – es stand noch ein Vorweihnachtlicher Besuch an! Am zweiten Tag hatte ich nur noch den unteren Saum und ein paar Schönheitskorrekturen zu machen:
Die beiden Oberen Rückenteile werden normalerweise zusammengenäht. Ich habe mich aber dafür entschieden, sie mit einem Knopf zusammenzuhalten und nicht zu nähen. Über dem nahtverdeckten Reißverschluss nähe ich gerne einen Haken- und Ösenverschluss, damit nichts absteht.

141221_Belladonne_01

Und dann habe ich auch noch die Muse gehabt, meinen allerallerallerersten Blindsaum zu nähen. Ihr merkt schon: keine sichtbaren Nähte 😉
Wie das geht, hatte ich bei Colette gelesen. Da das aber schon einige Zeit her und das nächste Internetfähige Gerät mindestens eine Treppe weit entfernt war, hab ich ein Probestück malträtiert, bis ich herausgefunden habe, wie ich falten muss.

Dann hat es noch mal eine kurze Ewigkeit gedauert, bis ich meinen Faltmechanismus gedanklich auf das Kleid übertragen hab. Aber dann! Nähen, bügeln, freuen. Ich war echt stolz, er sieht wahnsinnig gut aus! Ich mach das jetzt nur noch – Juhu!!!
Genau gesagt sieht das ganze Kleid wahnsinnig gut aus, ich bin total happy!

Bei jedem nähen habe ich zwischendurch 5 Arbeitsschritte lang Angst, dass es am Ende nicht passt. Hier war das natürlich auch so. Aber es sitzt perfekt. Ich kriege Luft, die Zwillinge haben genug Beinfreiheit und die Länge ist festlich, aber nicht langweilig.

Hach, warum kann morgen denn nicht schon Weihnachten sein?
Zum Glück feiern wir heute schon mal beim großen WKSA Finale vor!

kathrin

 

***
Nachtrag am 24.12

Hier seht ich mich nun in meinem Belladone, schon ordentlich zum Fest aufgedonnert. Ich wünsche euch schöne Feiertage!

141221_Belladonne_06 141221_Belladonne_05

Der Artikel ist auch in us verfügbar.

24 thoughts on “Belladone, mon amour!

  1. 1
    Tüt sagt:

    Einen schönen vierten Advent dir! Die ersten Einblicke, die du uns erlaubst, sehen schonmal wunderschön aus. Der Stoff ist wirklich der Hammer. Ich bin gespannt auf das fertige Stück!

  2. 2
    roetsch sagt:

    Wahnsinn, wie schnell du ein Kleid nach dem anderen nähst. Obwohl ich schon viele Jahre nähe, habe ich erst ein einziges Kleid für mich genäht. Das war damals mein erstes selbst genähtes Kleidungsstück. Ich hab es nie angezogen, weil es mir einfach nicht gefallen hat. Wenn ich hier immer wieder sehe, welche Freude du mit deinen Kleidern hast, bekomme ich langsam Lust, doch auch noch mal ein Kleid für mich zu nähen. Allerdings ziehe ich ohnehin fast nur Hosen an. Der Stoff des Belladone ist wunderschön, sehr festlich, und auch der Schnitt und deine Art der Verarbeitung gefällt mir. Freue mich auf Bilder vom ganzen Kleid. Hab ich richtig gelesen, dass du Zwillinge erwartest? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch. Da kannst du ja bald in Serienproduktion gehen. Hab einen schönen ersten Advent, eine frohe Weihnachtszeit und viel Glück, Erfolg und Gesundheit im nächsten Jahr.
    Liebe Grüße
    Carmen

    • 2.1
      superkatinka sagt:

      Ach danke für deinen superlieben Kommentar!
      Ich trage wirklich gerne Kleider, man ist einfach immer gut und bequem angezogen! Außerdem kann ich keine Hosen nähen 😀
      Mach doch mal wieder eins für dich!
      Ach, und nein, ich bin nicht schwanger, ich meinte eher die Zwillinge in der oberen Etage… ich wollte nicht Brüste schreiben 🙂 🙂 🙂
      Hab du auch einen schönen Sonntag!

      • roetsch sagt:

        Jetzt musste ich wirklich lachen, aber jetzt weiß ich Bescheid. Bei mir ist es eher das umgekehrte Problem, gekaufte Kleider passen mir fast nie, weil ich sie obenrum nicht ausfülle.
        Wenn du solche Kleider nähen kannst, kannst du auch ohne Probleme eine Hose nähen. Die einzige Schwierigkeit ist vielleicht das Reißverschluss-Einnähen, aber das lernst du auch schnell.
        Liebe Grüße
        Carmen

        • superkatinka sagt:

          😀
          Ach, wem passen denn bitte schon gekaufte Kleider?
          Ich hab auch schon einen Hosenschnitt im Auge, aber so schnell ist der noch nicht dran. Erst kommen noch mehr Kleider 😉

  3. 3
    Fröbelina sagt:

    Haha, jetzt denken Leute du bekommst Zwillinge! 😀 Wobei ich natürlich sofort wuste worauf du anspielst 😀 Klasse Kleid, klasse Text und der Stoff ist ein Traum! Musstest du verlängern eigentlich? Ich meine ich habe bei Deer and Doe mal gelesen dass die Schnitt für 1,60m oder so ist, für die kleinen Franzosen, haha 😀 Deshalb bin ich da ein bisschen vor zurückgeschreckt! Bin gespannt auf die Tragebilder 🙂 Ich glaube ich nähe mir noch ne schöne Jogginghose für Weihnachten 😀 Ihr geht alle im Kleid, da muss ich mir wenigstens ne feine Joffinghose anziehn 😀
    Bis bald und gute Geburt! 😀
    Katharina

    • 3.1
      superkatinka sagt:

      Ohja, verlängert hab ich! Oben und unten – insgesamt locker 10 cm. Das kommt dann hin, ich bin gute 1,70.
      Ich kann aber aus dem Kopf gar nicht sagen, ob Verlängerungslinien angegeben sind. Wenn du magst, guck ich mal?
      So, jetzt geh ich mir mal deine Jogginghose anschauen 😀

  4. 4
    Mila sagt:

    Ich will auch unbedingt das Tragekleid sehen. Die Details sind vielversprechend mit dem schönen Stoff, aber der volle Eindruck fehlt… Fröhliche Weihnachten, Mila

    • 4.1
      superkatinka sagt:

      Hallo Mila, ja sorry, jetzt pack ich aus: ich habs vergessen!
      Das Kleid wird schon seit einer Woche probegetragen und ich habe nur auf etwas Sonne und etwas Freizeit gewartet! Und zack ist Sonntag und dann war ich nicht daheim.
      Dafür kriegt ihr nun die echten Weihnachtsbilder vom Weihnachtstag zu Gesicht. Deal?
      Viele Grüße!

  5. 5
    SaSa sagt:

    Das sieht schon einmal ganz toll aus, ich liebe den Belladone-Schnitt auch sehr. Der Rückenausschnitt gibt einen zusätzlichen Kick, für dieses festliche Teil ist die Idee mit dem Knopf auch sehr schön. Ich bin gespannt auf Dein Tragefoto!
    Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch, SaSa

  6. 6

    Ja, ja, Tragebild her!!! Es sieht bestimmt fantastisch aus! Weihnachten kann kommen! Juhu

  7. 7
    Pepita sagt:

    Das sieht ja sehr vielversprechend aus. Ich freue mich auf die Tragefotos.
    LG Rita

  8. 8

    Du spannst uns ja mächtig auf die Folter…
    Die Details sehen so klasse aus-ich will alles sehen!

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten.
    Katrin

  9. 9
    Liane Weber sagt:

    Das Kleid kann nur toll aussehen, wenn man die Detailbilder sieht! Bin, wie alle anderen Kommentatorinnen vor mir, sehr gespannt auf die Targefotos!
    Eine schöne Weihnachtszeit und liebe Grüße,
    Liane

  10. 10
    sjoe sagt:

    was für eine irre Arbeit du dir gemacht hast, mit keinen sichtbaren Nähten, wow. allerdings würde ich sagen, das hat sich total gelohnt!
    allein der Stoff ist sooo genial und ich kann mir die Belladonne auch total gut daraus vorstellen.
    trotzdem freue ich mich auf die Tragebilder, die da noch kommen werden!

    LG und frohe und gesegnete Weihnachten!
    sjoe

  11. 11
    kuestensocke sagt:

    Jaaa Blindstichsäume sind klasse! ich nähe sie immer seit ich das mit dem Falten und Bügeln geschnallt haben 😉 Die Details an Deinem Kleid sind sehr schön! Frohe Feiertage! LG Kuestensocke

  12. 12

    Die Ausschnitt Bilder sehen extrem vielversprechend aus. Tragebilder bitte.

  13. 13
    Jessica sagt:

    Das sieht schonmal sehr gut aus! Dann werde ich den Schnitt vermutlich als nächstes in Angriff nehmen 😉 Ich bin gespannt auf Tragebilder!

    Liebe Grüße, Jessica

  14. 14

    […] liebe die Taschen, die sind ja genauso gesetzt wie an meinem Belladone. Ach, die könnte ich überall […]

  15. 15

    […] Deer and Doe liegt schon eine Weile bei mir rum. Genauer gesagt hatte ich es zeitgleich mit meinem Belladone im Oktober bestellt. Seitdem will ich dringend diese Bluse haben, bin aber zu faul, sie zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *