Weihnachtskleid Sewalong – Ach, warum eigentlich nicht?

Eigentlich wollte ich ja nicht mitmachen beim Weihnachtskleid Sewalong, was innerhalb der MMM Runde veranstaltet wird.
Zum einen, weil ich gerade erst mit einem Sewalong durch bin und zum anderen, weil ich auch echt ganz gerne mein eigenes Tempo hab.
Allerdings habe ich sowieso schon ganz lange vor, mir zwei Kleider für Weihnachten zu nähen und nachdem gestern endlich Schnittmuster #2 im Briefkasten war und ich nun alles zusammen hab, da dachte ich: Warum eigenlich nicht?

Also hier der Plan:

BELLADONE von Deer and Doe aus edler Baumwolle mit Samt
Belladone Dear and Doe

Ich mag das BELLADONE schon lange, hatte es aber erst mal nicht bestellt und mich mit dem SUREAU erst mal an das Label herangestastet. SUREAU ist mit Beginner gelabelt, BELLADONNE mit Intermediate. Und wohl vor allem, wegen dem spannenden Cut Out am Rücken. Es hat die richtige Menge klassik und das gewisse Etwas – genau das passende für die feierlichen Tage.
Der Stoff ist vom vorletzten Stoffmarkt und wurde von meinem Liebsten ausgewählt. Seit dem – also schon ganze 2 Monate! – lag er bei mir im Schrank und waretet auf seine Bestimmung. In meiner Welt müsste nach 2 Monaten schon die Motten im Stoff sein, so lang kommt mir das vor. 😀
Er fasst sich toll an und ich denke, er lässt sich auch gut verarbeiten.

 

KIM von By Hand London aus festlichem roten Halbleinen

 

141130_WSKA_03

KIM von By Hand London habe ich alter Sparfuchs bereits im Vorverkauf ergattert. Der Schnitt ist nämlich der Allerneuste von den Mädels und hat mich sofort gereizt. Man kann nämlich aus nur einem Schnitt mindestens 2 komplett unterschiedliche Kleider nähen. Sowas mag ich total! Also habe ich ihn direkt bestellt und ihn gestern frisch aus dem Briefkasten gezogen. Juhu!
Die festlichere Variante kommt nun für Weihnachten unter die Maschine.

 

So, nun geht’s an die weitere Planung: Ich mache natürlich Muslins. Das hat sich bei den letzten Stücken mehr als bewährt und außerdem macht Figuranpassung seit neustem Spaß. 😀
Zunächst arbeite ich dann an beiden parallel; also Schnittmuster abpausen, FBAs machen – das muss sehr wahrscheinlich sein – , Muslin nähen.
Wenn dann alles passt, werde ich aber einzeln weitermachen. Dann kann ich mich besser auf jedes einzelne konzentrieren und muss auch nicht dauernd die Garne wechseln. Ich freu mich richtig darauf, habe schon eine gefühlte Ewigkeit nichts mehr aus nicht-dehnbarem Stoff genäht.

Hach Mädels, ich glaube, das wird ein glamouröses Weihnachten! wedelwedel

Habt eine schönen Sonntag!
kathrin

Der Artikel ist auch in us verfügbar.

24 thoughts on “Weihnachtskleid Sewalong – Ach, warum eigentlich nicht?

  1. 1

    Oh, da hast Du ja viel vor…beide Stoffe samt Schnitten gefallen mir sehr gut, die Labels kannte ich bis jetzt auch noch nicht, danke fürs Zeigen. Ich nähe eigentlich auch lieber in meinem Tempo, aber manchmal ist so ein leichter Termindruck bei mir Trödeltante auch ganz hilfreich 😉 Liebe Grüße, Nadine

    • 1.1
      superkatinka sagt:

      Hallo Nadine!
      Danke für deinen Kommentar!
      Ja so sewalongs motivieren schon sehr, muss gleich mal schauen, was du vorhast!
      Liebe Grüße

  2. 2
    doro sagt:

    Habe bisher noch nicht nach einem Schnitt von by hand london genäht. Bin gespannt auf Deine Erfahrungen. LG

    • 2.1
      superkatinka sagt:

      Hallo Doro,
      ich hab bereits Elisalex von BHL genäht und das hat ohne Anpassung sehr gut gepasst und war auch schön konzipiert. Das Oberteil von Kim hat auch wieder Prinzessinnen-Nähte und wirkt dadurch sehr ähnlich zu nähen. Allerdings komme ich mit den Größen nicht zurecht, Schmeichelgrößen sind es definitiv nicht 😀
      Liebe Grüße

  3. 3
    Inselsommer sagt:

    Tolle Schnitte! Und die Stoffe passen sehr gut dazu, die hätte ich auch gern ;o)

    LG Inselsommer

  4. 4
    emma sagt:

    Um die Schnitte schleiche ich auch schon lange herum. Ich bin gespannt, was du für Erfahrungen machst.
    Besonders bei dem Beladonne.

    Liebe Grüße

  5. 5
    Fröbelina sagt:

    Mit Belladone liebläugle ich auch schon länger 😀 Aber meine Liste ist im Moment eh sooo lang 😀 Und das Kim Kleid kenne ich noch gar nicht und bin gespannts wies wird 🙂 Die Stoffe gefallen mir auf jeden fall beide sehr! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    • 5.1
      superkatinka sagt:

      Meine Liste ist auch super lang, aber manchmal muss man einfach mal alles über den Haufen schmeißen 😀
      Viele Grüße!

  6. 6
    SandyS sagt:

    Ui, auf das erste Kleid bin ich gespannt. Der Stoff mit dem Samt sieht schon mal sehr festlich aus und der Schnitt scheint auch vielversprechend^^ Ich hoffe, du schaffst dein Pensum und lässt dich nicht zu sehr unter Zeitdruck setzen.
    LG, Sandy

    • 6.1
      superkatinka sagt:

      Danke, Sandy, ich hoffe auch, dass ich beide fertig bekomme. Bin auch gerade schon fleißig am Abpausen 😉
      Aber ist ja zum Glück noch ein bisschen Zeit!
      Viele Grüße

  7. 7
    Mila sagt:

    Der Baumwoll-Stoff mit Samt ist ja wunderschön. Und ich kann mir den dazu ausgewählten Schnitt auch sehr schön vorstellen. Ich bin gespannt. LG mila

    • 7.1
      superkatinka sagt:

      Danke Mila 🙂
      Bin auhc froh, dass ich endlich den richtigen Schnitt und Anlaß für den Stoff gefunden hab!
      Viele Grüße

  8. 8

    Ui. Sehr ambitioniert bis Weihnachten noch 2 Kleider zu nähen.

    • 8.1
      superkatinka sagt:

      Hm, wenn ich dir jetzt sage, dass für Silvester noch ein drittes geplant ist, erklärst du mich bestimmt für vertückt! 😉

  9. 9
    Kathi sagt:

    Oh da bin ich gespannt, Belladonne stand bei mir nämlich auch auf der Liste. Und kommt bestimmt noch. Figuranpassung mag ich allerdings überhaupt nicht und ich überlege noch, ob ich es wage das Probeteil zu skippen (ähäm, sehr professionell…)

    • 9.1
      superkatinka sagt:

      Ach, ich mach das auch erst seit kurzem mit den muslins. Meistens kann man ja auch bei den Zwischenanproben noch feinjustieren. Seit wann müssen Hobbys denn bitte professionell ausgeübt werden? 😀
      Liebe Grüße

  10. 10
    sjoe sagt:

    toll, dass du doch noch mitmachst!
    wunderschöner Stoff, deine Baumwolle mit Samt *schmacht*, die passt perfekt zu dem Schnitt!

    LG
    sjoe

  11. 11
    Jessica sagt:

    Auf die Kleider freue ich mich ja sehr! Der Belladone liegt hier nämlich auch schon und wartet 😉 Die Stoffe sehen schon vielversprechend aus!

    Liebe Grüße, Jessica

  12. 12

    […] war das schön! Ich hatte mich ja wirklich schon sehr auf das Nähen von Belladone von Deer and Doe gefreut, nachdem die ganze Vorarbeit samt Zuschnitt gemacht war. Ich hatte mir in […]

  13. 13

    […] wollte ich euch heute mein zweites Weihnachtskleid zeigen, das KIM von BHL. Leider ist der Stoff nach dem Waschen ziemlich hässlich geworden. Ich hab […]

  14. 14

    […] Stoffproblem gelöst! Nun ging’s an den Schnitt! KIM von By Hand London wollte ich ja schon zu Weihnachten nähen. Die Muslin war bereits gemacht, aber sie hat nicht richtig gepasst. Ich hatte ehrlich gesagt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *