Zwei Mal Raglan für einen Zwerg

Bald ist Nikolaus und ich terrorisiere dann natürlich Nichti und Neffchen mit etwas Selbstgenähtem. Ist ja klar! Schokolade und Spielzeug ist ohnehin total unbeliebt und ich hab mich als Kind auch am allermeisten über Klamotten und gestrickte Socken gefreut.
Haha, ihr seht schon, wo das hinführt, deswegen belasse ich es mal dabei.

Zurück zu den Shirts: Es ist echt so schön, dass es bei den Kindern so viele tolle Umsonst-Schnitte gibt!
Dieses Mal habe ich bei Mama Hoch 2 gestöbert und einen Schnitt für Raglan Shirts gefunden. 141124_Raglanshirt_03

Ehrlich gesagt habe ich nur den Schnitt runtergeladen und die Anleitung nicht gelesen. Als ich begonnen hab die ersten Ärmel auszuschneiden, habe ich gesehen, dass hier leider keine Nahtzugabe mit dabei ist. Sowas mag ich ja überhaupt nicht, ich bin einfach zu verwöhnt mittlerweile. Aber gut, ist ja auch umsonst gewesen. Ich hoffe, die Ärmel passen dem jungen Männchen trotzdem. Da ich die größere Version, also „leger“ genäht habe, hab ich noch Hoffnung.

141124_Raglanshirt_05

Die Stoffe sind geil, ich liebe die verrückten Mexikaner! Ich würde ja selbst damit rumlaufen, aber ich hab – sagen wir mal – zu wenig Anlässe, auf denen ich so etwas tragen kann. Die Stoffe sind nur so hammerlustig, weil ich meinen Wedelmann mit zum Stoffmarkt geschleift habe. Ich kann vielleicht super gut Kleine-Mädchen-Stoffe shoppen, aber mit Jungs-Kram ist das so ne Sache. Mir fehlt ein bisschen die Coolness, die man als 2-jähriger hat.
Da hat mich mein Mann dann super unterstützt und mich von süßen Pastell-Elefanten hin zu coolem Kroko und Crazy Mexikaner beraten. Eine Frau hat ihn sogar bewundernd angesprochen, dass er sich das antut. Und naja, irgendwer muss ja auch die schweren Stofftüten schleppen. 😉141124_Raglanshirt_04

Nun ist es leider erst mal vorbei mit den Holländern, ich hatte nämlich in einem meiner vielen Tüten einen Flyer mit dem nächsten Mannheim/Ludwigshafen Termin: irgendwas mit März stand da. Sooo traurig ist das! Zum Glück hab ich nun noch etwas Vorrat zu Hause und die nächsten 1000 Projekte sind schon geplant.141124_Raglanshirt_06

Ich hab natürlich auch noch Mexikaner-Stoff übrig, Neffchen kriegt also eine passende Beanie dazu.

Zusätzlich zu den zwei Raglans hab ich ihm auch noch eine Jeanspumpi nach dem Schnitt von pattydoo genäht. Der Stoff ist ein Rest von meinem Hawthorn. Ursprünglich dachte ich, er könnte die Jeanspumpi und die Shirts kombinieren, aber das ist dann schon etwas too much.

141124_Raglanshirt
Wie auch immer, ich hoffe er freut sich über seine neuen superbunten Sachen und zeigt den anderen Hosenscheißern mal, was die coolen Kids tragen.
Für Nichti habe selbstverständlich auch etwas in der Mache. Da ich aber so lange auf mein bestelltes pinkes Overlock-Garn warten musste, bin ich noch nicht ganz fertig. Das gibt’s dann demnächst hier zu sehen. Da seid ihr jetzt bestimmt schon ganz aufgeregt, stimmt’s? 😉

Also bis bald und habt einen schönen Dienstag!
*kathrin

 

 

7 thoughts on “Zwei Mal Raglan für einen Zwerg

  1. 1

    Sehr cool. Wirklich mal ganz tolle Jungsstoffe.

  2. 2
    Kaschme sagt:

    Die Stoffe sind ja wirklich der Hammer, da hattest Du einen tollen Berater. Die Shirts sehen in der Stoffkombi richtig schön aus.
    Liebe Grüße Katrin

  3. 3
    Fröbelina sagt:

    Was ist das denn für ein geiler Post! 😀 Wie redest du denn? 😀 Au jaaaa Socken 😀 Aber wenn ich nur ein Opfer finden würde, dann würde ich auch erstmal ein paar Kindersachen nähen, Pech gehabt 😀 Und den Stoff, den würde ich auch nehmen! Der ist wirklich klasse, ich suche immernoch nach einer passenden Gelegnheiten für ein Kleid aus so nem Stoff… wäre schon geil! 😀
    Liebe Grüße
    Katharina

    • 3.1
      superkatinka sagt:

      Heee, ich rede doch ganz normal! 😀
      Kindersachen machen fast so viel Spaß wie eigene Klamotten, weil das soooo schnell geht! Musst mal ausprobieren!
      Lass uns doch mal ein Kinderstoffe-für-Erwachsenenkleidung-Sewalong starten 😀 Das wärs doch!
      Liebe Grüße!

  4. 4

    […] also richtig los, ich mach mich dann mal an den Zuschnitt. Aber vorher überreiche ich Nichti und Neffchen ihre […]

  5. 5

    […] tolle Leute gibt, die so etwas ganz umsonst anbieten. Danke Von den beiden hatte ich schon mal das Raglan-Shirt ausprobiert. Die Hose ist ein tolles Basisgerüst, um drauf aufzubauen. Von wegen, man kann immer […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *