Neues Täschchen

Endlich komme ich mal wieder dazu, euch etwas zu schreiben. Ich habe auch lange nichts mehr genäht, der Tag hat mit Kind einfach zu wenige Stunden… Außerdem ist mein letztes Top im Müll gelandet, es war irgendwie etwas komisch geworden 😉 Naja…
Heute habe ich nichts großes genäht (aber meiner Meinung nach etwas sinnvolles ;-)). Ich habe im Internet gestöbert und bei fraeuleinan.blogspot.de ein tolles Tampontäschchen gefunden. Ich habe es ein klein wenig schmaler genäht, aber ich freue mich darüber 😉 Sonst fliegt so etwas wild in der Tasche rum und man findet sie nie, aber das hat jetzt ja ein Ende 😉

Zuerst werden zwei Schnitte für den Außenstoff angefertigt, zwei Schnitte für den Innenstoff und zwei mal Bügelvlies (H 630) zugeschnitten.
image
Da mein toller neuer Tante Ema- Stoff leider nicht sehr dick ist, habe ich beide Außenteile mit dem Vlies verstärkt.
Auf die rechte Stoffseite des Außenstoffs werden dann an die kurzen Seiten die beiden Innenstoffe angelegt und nach außen zusammengeklappt. Darauf wird dann der zweite Außenstoff mit der rechten Stoffseite nach unten gelegt.
Das ganze Paket sieht dann so aus:
image

Dann wird einmal rundherum genäht (durch alle Stofflagen durch) und es muss eine Wendeöffnung eingeplant werden. Bei mir werden die Wendeöffnungen meistens zu klein, da ich zu faul bin, zu viel mit der Hand zu nähen. Aber ich bekomme es immerhin (irgendwie) gewendet 😉
Vor dem Wenden werden die Nahtzugaben noch ein wenig gekürzt.
image

Anschließend wird die offene Stelle dann mit einem Matratzenstich oder Leiterstich vernäht. Wer möchte kann die Naht auch mit der Nähmaschine verschließen, das sieht jedoch nicht so schön aus.
Abschliessend werden auf die Innentaschen noch zwei Kam Snaps (ich habe endlich eine Zange mit 200 Snaps gekauft) angebracht.
So sieht das fertige Ergebnis dann aus:
imageimage
Ich freue mich total und daher ab zu RUMS damit!

4 thoughts on “Neues Täschchen

  1. 1

    Super Sache. Habe gleich mehrfach diese Täschchen genäht. Auch, nachdem ich eine genähte Hose in den Mülleimer geworfen habe. Vielleicht magst Du mal gucken: http://www.jeder-kann-naehen.com/2014/07/15/creadienstag-mit-erfolgsgarantie-therapeutisches-naehprojekt/

  2. 2
    nicole sagt:

    Habe gerade geschaut, einige Stoffe habe ich davon auch in meiner Sammlung.
    Ja, manchmal braucht man ein schnelles Erfolgserlebnis 😉 Dafür sind solche Sachen prima 🙂

  3. 3
    roetsch sagt:

    Hübsch geworden. LG Carmen

  4. 4
    nata astri sagt:

    na das wär doch was für meinen ipod!!
    ich hoffe ich kann bald das ergebnis auf meinem blog posten!
    liebe grüße
    nata astri

    http://nataastri.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *