Ein Kleidchen für die Lieblingsnichte

Jetzt hab ich dann also eine Nähmschine und ein bisschen (also rund 8 Meter) Stoff. JUHU!

Bisher hab ich mich erst mal rein theoretisch mit dem Thema beschäftigt und mir super viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials angeschaut. Ich wollte gerne mit etwas einfachem starten, was aber auch schon mehr als nur ein Kissenbezug ist.

Dabei bin ich auf das tolle Tutorial von Ina gestoßen, in dem sie ein wundersüße Kleidchen näht. Es ist so toll erklärt, dass ich recht schnell (also an nur einem Abend) eine kleine Überraschung für meine Lieblingsnichte schneidern konnte.

Nun muss es der Kleinen nur noch passen. 🙂

Da ich komplett plan- und maßlos Stoff eingekauft habe, kommt vielleicht noch ein passendes Täschlein oder ein Hütchen dazu. Also falls jemand ein kostenloses Schnittmuster hat.. 😉

 

IMG_2612 10401677_471062073037419_1379848380_n

 

3 thoughts on “Ein Kleidchen für die Lieblingsnichte

  1. 1
    Jasmin sagt:

    Das ist ja ein süßes Kleidchen. Den Stoff habe ich noch nie gesehen. Das Kleid ist super gelungen. Falls Deine Nichte Größe 92 oder kleiner hat, werde ich demnächst ein Kleiderfreebook veröffentlichen. Bis übermorgen kann man sich auch noch für’s Probenähen bewerben. Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim Nähen.

  2. 2
    superkatinka sagt:

    Hallo Jasmin,
    Danke für die Einladung! Meine Nichte hat leider schon 110 – aber vielleicht hat Nicole ja Lust?

    Den süßen Eulenstoff hab ich bei Stoff Hemmers bestellt (war sogar im Sale 😉 ), aber leider ist er bei ihr nicht so gut angekommen. Die Kleine ist halt sehr wählerisch 🙂

  3. 3

    […] bisher habe ich fast nur Jersey für die Kleinen vernäht. Okay, ich hatte ganz am Anfang mal das Freebook Popover Sundress ausprobiert. Meine Nichte fand aber die Bindebändel auf den Schultern blöd und außerdem wollte […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *